Bild: © Tuur Tisseghem

Aktuelle Pressemitteilung: „Digitalisierung des Einzelhandels: Förderprogramm des Landes für lokale Händler"

Die Corona-Pandemie hat einen Trend der letzten Jahre beschleunigt: Immer stärker wird der Onlinehandel dem klassischen Einkauf in den heimischen Innenstädten vorgezogen. Um den in der Krise stark beeinträchtigten Einzelhandel zu unterstützen, fördert das Land NRW ab sofort kleine Unternehmen bei der Erstellung und Weiterentwicklung ihres Onlineangebots mit einem Betrag von bis zu 12.000 Euro. Dafür hat das NRW-Wirtschaftsministerium ein neues Förderprogramm gestartet. Anträge für Onlineprojekte können bis zum 31. August 2020 eingereicht werden.

Meldungen