Mein Wahlkreis

Ich kandidiere für den Wahlkreis mit der kryptischen Bezeichnung „106 – Ennepe-Ruhr II“. Dahinter verbergen sich die Städte Herdecke und Witten.

Ich bin diesen beiden Städten sehr verbunden. In Herdecke habe ich meine Kindheit und Jugend verbracht, lebe und arbeite bis heute dort. Witten ist direkt „nebenan“ und ebenso Heimat für mich. Sowohl politisch als auch als Ort, an dem ich gerne meine Freizeit verbringe.

Beiden Städten ist gemein, dass sie die sprichwörtliche Nähe zur Natur bieten, die das Ruhrgebiet heute mit ausmacht. Trotzdem bietet gerade Witten viel urbanen Platz und Anspruch. Ich finde es toll zu beobachten, dass wir wieder ein Wanderungsplus feststellen können. Das heißt, dass wieder mehr Menschen zu uns nach Herdecke und Witten ziehen als weggehen. Und warum? Weil es bei uns schön ist!

Die beiden Städte verfügen insgesamt über etwa 123.000 Einwohnerinnen und Einwohner. Zusammen sind wir eine Großstadt, mit allen Vor- und Nachteilen, allen Problemen und Chancen.

Diese Region, meine Heimat, möchte ich nach der Wahl am 14. Mai im neuen Landtag unseres Bundeslandes vertreten und dafür sorgen, dass wir gehört werden und es weiter aufwärts geht.

Übrigens, hier noch ein paar Impressionen aus meinem Wahlkreis: