Dieselwahnsinn stoppen

In NRW drohen Diesel-Fahrverbote und es trifft nicht die Autohersteller, die es verbockt haben, sondern die Verbraucherinnen und Verbraucher. Dreckige Diesel ohne unverhältnismäßigen Aufwand nachzurüsten ist möglich – und die Lösung kommt sogar aus Witten. Die Baumot-Gruppe baut Hardwareteile, die den Ausstoß von Stickoxid reduzieren können. Wir fordern: Hardware-Nachrüstungen für die betroffenen Diesel-Fahrzeuge – und zwar auf Kosten der Autokonzerne!