NRW braucht ein Parité-Gesetz

Vor Ort im Wahlkreis und in den Städten des Unterbezirks beginnt mit den Vorbereitungen für die Kommunalwahl die Suche nach Kandidat*innen. Leider ist davon auszugehen, dass wir es vielerorts nicht schaffen werden, genauso viele Frauen wie Männer zu motivieren, für den Rat oder den Kreistag zu kandidieren. Trotzdem oder gerade deshalb haben wir gemeinsam mit den Grünen im Landtag ein Parité-Gesetz eingebracht, das Parteien verpflichten soll, mit quotierten Listen bei Wahlen anzutreten – um Frauen den Weg in politische Ämter zu ebnen und zu verbreitern. Nach einer spannenden, aber auch ernüchternden Diskussion, wurde unser Gesetzentwurf zur weiteren Diskussion in die Fachausschüsse überwiesen.