Eröffnung Gewerbefläche „Drei Könige“ in Witten

Bei strahlendem Sonnenschein wurde heute in der Wittener Innenstadt die Gewerbefläche „Drei Könige“ eröffnet.

Die 2011 beschlossene Entwicklung der ehemaligen Bahnbrache ist ein tolles Beispiel dafür, wie kommunale Entwicklungskonzepte mit Hilfe des Landes, in diesem Fall unter anderem durch die Bahnflächenentwicklungsgesellschaft NRW (BEG) und NRW Urban, nachhaltig und zukunftsorientiert umgesetzt werden können. Begeistert zeigte sich auch NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach.

Besonders erfreulich ist auch, dass mit Hilfe des LWL Denkmalschutzes der bei den Bauarbeiten freigelegte, archäologisch wertvolle Puddelofen durch ein sogenanntes Architektonisches Fenster zugänglich bleibt.
Bereits jetzt sind zwei Drittel der Fläche vermarktet, die Deutsche Post AG/DHL errichtet dort ein Logistikzentrum für 200 Mitarbeiter*innen.

Ich freue mich schon darauf, das Projekt auf der Zugfahrt nach Düsseldorf wachsen zu sehen.