Kleine Anfragen

Ein wichtiges Instrument für die Arbeit der Abgeordneten ist die sogenannte Kleine Anfrage an die Landesregierung, die innerhalb von vier Wochen beantwortet werden muss. Sie dient dem Ausgleich von Informations – und Wissensdefiziten zwischen der Landesregierung und den Abgeordneten des Landtags.

Meine Kleinen Anfragen der laufenden Wahlperiode

 

  • Kleine Anfrage vom 01.04.2019 Ende im Gelände“ in Kirchende? Wie lange lässt die Landesregierung die Baulandentwicklung in Herdecke durch NRW.Urban noch brachliegen?
  • Antwort der Landesregierung vom 23.04.2019

 

  • Kleine Anfrage vom 12.03.2019 Kinderarmut im Ennepe – Ruhr – Kreis
  • Antwort der Landesregierung vom 04.04.2019

 

  • Kleine Anfrage vom 13.11.2018 Zwischenbilanz der EU-Förderung für den Ennepe-Ruhr-Kreis
  • Antwort der Landesregierung vom 28.12.2018

 

  • Kleine Anfrage vom 18.09.2018 Stellenbedarf und Stellenversorgung an Schulen im Ennepe-Ruhr-Kreis
  • Antwort der Landesregierung vom 17.10.2018

 

  • Kleine Anfrage vom 08.08.2018 Wie steht die Landesregierung zu der fraktionsübergreifend einstimmig beschlossenen Bekämpfung der Benachteiligung von Kindern und Jugendlichen mit Diabetes?
  • Antwort der Landesregierung vom 10.09.2018

 

  • Kleine Anfrage vom 12.04.2018 Ausweitung der Tätigkeiten junger Menschen im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes, des Freiwilligen Sozialen Jahres oder des Freiwilligen ökologischen Jahres
  • Antwort der Landesregierung vom 11.05.2018

 

  • Kleine Anfrage vom 12.04.2018 Überprüfung der Erzieherinnen- und Erzieherausbildung
  • Antwort der Landesregierung vom 16.05.2018

 

  • Kleine Anfrage vom 18.10.2017 Lässt die Landesregierung Erfolgsprojekte in benachteiligten Quartieren vor die Wand fahren?
  • Antwort der Landesregierung vom 15.11.2017

 

  • Kleine Anfrage vom 13.10.2017 Kita-Gebühren und weitere finanzielle Belastungen in den Jugendamtsbezirken Witten und Herdecke
  • Antwort der Landesregierung vom 14.11.2017

 

  • Kleine Anfrage vom 18.07.2017 Plant die Landesregierung einen Stellenabbau bei der Polizei in dem Polizeipräsidium Bochum?
  • Antwort der Landesregierung vom 28.08.2017